Als ich im März 2018 mit meinem Blog angefangen habe, war mir klar, dass ich mir die ganze Arbeit für eine ganz bestimmte Zielgruppe machen werde: Für passionierte Sammler, die sich gerne über die neuesten Trends informieren und sich einfach über die Sammelleidenschaft als solche austauschen möchten. In den ersten Wochen gab es ein paar Besucher auf meinem Blog – mich, meine Eltern und meine Freunde, denen ich neue Beiträge direkt zugeschickt habe. Mittlerweile sind es monatlich über 2.000 Besucher, die sich meine Beiträge durchlesen und sich in den Kommentaren und auch via Mail mit mir in Kontakt setzen. Ich hätte es zu Beginn nicht für möglich gehalten, dass man bei so einem nischigen Thema doch so viel positive Resonanz in so kurzer Zeit erhalten kann!

Da ich selber seit Jahren ein passionierter Sammler bin, kann ich mit großem Stolz sagen, dass ein Großteil der vorgestellten Figuren / Sets / Collectibles von mir erworben und sorgfältig in meinen Collector’s Room (ja, den habe ich tatsächlich) gestellt wurde. Das soll aber nicht heißen, dass ich nicht auch an sinnvollen Kooperationen interessiert bin – sehr gerne veröffentliche ich Reviews auf meinem Blog und Instagram! Wenn Sie also gerne einer leidenschaftlichen Sammler-Community Ihre Produkte vorstellen möchten, können Sie sich jederzeit via Mail bei mir melden. Sie können mir auch gerne einfach so Produkte zusenden – allerdings kann und möchte ich hierbei nicht garantieren, dass ich über ungefragte Zusendungen auch berichten werde. Mein Blog soll und wird immer authentisch bleiben und ich möchte nur Produkte vorstellen, die ich mir so auch selber kaufen würde. Ich freue mich daher immer über Post – aber eine Garantie, dass ich darüber auch berichten werde, gebe ich nur nach vorheriger Rücksprache.

Hier finden Sie übrigens ein Beispiel für eine Kooperation: REVIEW | DC Collectibles: Batman (s/w) von Ivan Reis